Zum Hauptinhalt springen

Bald wieder alle Kunden am Gasnetz

An der Ringallee, Ecke Mittelstraße, befindet sich eine der zahlreichen Baustellen, die aufgrund der Großstörung entstanden sind. Sie sollen allesamt bis Wochenende wieder beseitigt sein. Foto: Marc Uthmann

Erleichterung bei den Stadtwerken Versmold: Nach mehr als einer Woche bekommen sie die Großstörung allmählich in den Griff. Letzte Arbeiten laufen.

Versmold (maut). 80 Haushalte in Versmold waren in den vergangenen Tagen von einer Großstörung des Gasnetzes betroffen (das HK berichtete). „Wir konnten das Gebiet auf die Bielefelder Straße, den Wilhelm-Vinke-Ring, den Schwedengarten, die Berliner Straße und die Mittelstraße bis zum Bereich Ringallee, Ecke Wiesenstraße eingrenzen“, berichtete Stadtwerke-Geschäftsführer Jörg Kogelheide auf Anfrage.

Vermutlich aufgrund eines Schadens an einer Leitung im Bereich Schwedengarten war Wasser mit hohem Druck auf eine Erdgasleitung getroffen, hatte diese beschädigt und war schließlich in das Erdgasleitungsnetz eingedrungen. Da das Netz ringförmig aufgebaut ist, um eine bestmögliche Versorgung mit Gas zu gewährleisten, konnte sich das Wasser relativ großflächig verteilen. Um die Störung zu beheben, mussten die Stadtwerke in mehreren Abschnitten das Erdgas aus der Leitung nehmen. Zahlreiche Haushalte waren oder sind aufgrund der Beeinträchtigung tagelang ohne warmes Wasser und funktionierende Heizung.

Zahlreiche Bautrupps haben gebuddelt

Zahlreiche Bautrupps des Versorgers und des Tiefbauunternehmens Spie buddeln seither im Stadtgebiet, um an die Leitungen zu kommen und sie vom Wasser zu befreien. Am Montag hatte Jörg Kogelheide dann gute Nachrichten: „Die Hauptleitungen sind wieder betriebsbereit. Bis heute Abend sind auch die Hausanschlüsse vorbereitet. 70 Prozent der betroffenen Haushalte sind bereits wieder an das Gasnetz angeschlossen, die restlichen werden es bis spätestens Donnerstag sein.“ Aktuell sind heimische Installationsbetriebe damit beschäftigt, die Heizungen wieder in Betrieb zu nehmen – nach einer Dichtheitsprüfung können auch die verbliebenen Kunden dann wieder Erdgas nutzen.

Auch die überall im betroffenen Stadtgebiet aus dem Boden geschossenen Baustellen sollen bis Ende der Woche verschwunden sein. „Wir danken den Versmoldern für das Verständnis, das hat uns bei den Arbeiten den Rücken frei gehalten“, so Kogelheide.

Copyright © Haller Kreisblatt 2021

Kontakt

Stadtwerke Versmold GmbH
Nordfeldstraße 5
33775 Versmold

kostenfreie Servicenummer 
Tel. 0800 224 7800
Fax 0800 224 7801

E-Mail-Kontakt

RSS-Feed

RSS-Feed

Infos zu RSS