Skip to main content

Insektensummen statt Autobrummen

Versmold-Peckeloh (mxb). 2.500 Quadratmeter Blumenfläche hat der Golfclub bereits angepflanzt. 5.000 sollen es im kommenden Jahr werden und gar ein Hektar innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre. „So ist bei uns der Gedanke »Nachhaltigkeit« entstanden“

Die Haltung zählt: Die elf Schnupperkursteilnehmer beherrschen bereits die Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Spiel. Gar nicht so leicht. FOTOS: MAX BACKHAUS

Versmold-Peckeloh (mxb). 2.500 Quadratmeter Blumenfläche hat der Golfclub bereits angepflanzt. 5.000 sollen es im kommenden Jahr werden und gar ein Hektar innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre. „So ist bei uns der Gedanke »Nachhaltigkeit« entstanden“

Verdient: Die Golfer dürfen sich bei den heißen Temperaturen am Obststand erfrischen.

Golfevent: Der Golfclub Peckeloh lud zum Thementag »Elektromobilität und Akkupower« und setzt den umweltfreundlichen Weg fort

Versmold-Peckeloh (mxb). 2.500 Quadratmeter Blumenfläche hat der Golfclub bereits angepflanzt. 5.000 sollen es im kommenden Jahr werden und gar ein Hektar innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre. „So ist bei uns der Gedanke »Nachhaltigkeit« entstanden“, sagt Clubsekretär Thorsten Hartmann und führt fort: „Und das Konzept soll ja schlüssig sein“, deswegen wird nun Werbung für Elektromobilität gemacht.

Innerhalb des Geländes wird bereits lediglich auf elektronische Golfmobile gesetzt. Direkt neben dem Parkplatz hatte gestern zum Eventtag der Sponsor »Stadtwerke Versmold « seine Zelte aufgeschlagen.

Interessierte können mit einem der fünf Elektroautos der Stadt fahren, die sich nicht nur durch ihre beinahe geräuschloseFortbewegung, sondern auch durch eine schnelle Beschleunigung auszeichnen. Für einen Euro dürfen Besucher probieren, den Golfball bei drei Versuchen auf einer kurzen Strecke einzulochen. Gewinner bekommen einen Gutschein über zehn Euro für den Energiesparshop der Stadtwerke. Der gesamte Erlös kommt dem Stadtpark zugute, der durch die Sturmschäden des Orkantiefs »Friederike « gelitten hat. Bis um 14.30 Uhr haben alleine 50 Besucher gespielt und teilweise sogar Geld dazu gespendet.  Gegenüber des Stadtwerkestandes steht der Beweis geparkt, dass Nachhaltigkeit durchaus auch attraktiv sein kann. Der BMW i8 (Neupreis 150.000 Euro) ist ein schnittiger Sportwagen mit Carbon- Karosserie und Flügeltüren. Von den Besuchern wurde er als beliebtes Fotoobjekt genutzt. Genau wie Elektroautos von Ford, Audi und VW dient er als Ausstellungsmobil.

Im Rahmen des Thementages durfte natürlich auch das Golfspielen nicht zu kurz kommen. Ab zehn Uhr wurde ein Turnier für Spieler mit Platzreife ausgetragen. Nach „gut zehn bis zwölf Kilometern Laufstrecke“ (Organisator Hartmann) haben sich die 66 Teilnehmer eine Erfrischung am extra aufgebauten Obststand verdient. Im Anschluss des Turniers wurde gemeinsam gegrillt.

Doch nicht nur die Profis schlugen Bälle durch die Luft. Golftrainer Gary Locke bot ab 14 Uhr einen kostenlosen Schnupperkurs für Neueinsteiger an. Gleich zu Beginn fanden sich elf Interessierte zusammen. So auch die Versmolderin Bettina Sykosch. Da ihre Tochter den Sport betreibt, möchte sie nun auch anfangen. „Ich habe gelernt, wie man überhaupt den Schläger hält und welche Haltung man einnehmen muss“, sagt sie.Am meisten gefällt ihr, dabei an der frischen Luft zu sein. Und die ist am Schultenhof durch die vielen Blumen ja besonders frisch.

Quelle: Haller Kreisblatt, 30. Juli 2018

Download kompletter Artikel

Kontakt

Stadtwerke Versmold GmbH
Nordfeldstraße 5
33775 Versmold

kostenfreie Servicenummer 
Tel. 0800 224 7800
Fax 0800 224 7801

E-Mail-Kontakt