Zum Hauptinhalt springen

Stadtwerke und Verbraucherzentrale warnen vor neuer Trickbetrugsmasche am Telefon

Stadtwerke und Verbraucherzentrale warnen vor neuer Trickbetrugsmasche am Telefon

Versmold. Berichten besorgter Bürgerinnen und Bürgern zufolge geben sich derzeit Betrüger am Telefon als Mitarbeitende der Stadtwerke aus, um sich Zugang zu sensiblen Daten wie Zählernummer und Kontoverbindung zu verschaffen. Diese Daten werden gezielt genutzt, um ohne deren Wissen oder Einverständnis einen Versorgerwechsel der Bürgerinnen und Bürger auszulösen. Besonders manipulativ ist dabei das neue Vorgehen, bei dem örtliche Rufnummern im Display erscheinen. Auf verschiedene gesetzlich verbotene technische Weisen wird dabei die eigentliche Rufnummer durch eine gefälschte ersetzt, und die Anrufempfängerinnen und Anrufempfänger sehen eine getäuschte, örtliche Rufnummer. Laut Verbraucherzentrale NRW werden diese Anrufe derzeit im Kreis Gütersloh vermehrt durchgeführt.

Daher weisen die Stadtwerke aus gegebenen Anlass vorsorglich daraufhin, dass sie am Telefon grundsätzlich keine Vertrags-Daten erfragen, da diese bereits vorliegen und empfehlen, sich keinesfalls von den Anrufenden unter Druck setzen zu lassen. Im Zweifelsfall kann man sich auch gern unter der kostenfreien Rufnummer der Stadtwerke 0800 224 7800 rückversichern, ob der erhaltene Anruf tatsächlich durch Mitarbeitende der Stadtwerke erfolgte. Auch bei einem unseriös herbeigeführten und unbeabsichtigten Versorgerwechsel beraten die Stadtwerke gern. Weitere Informationen und ein Beratungsangebot hält auch die Beratungsstelle Gütersloh der Verbraucherzentrale NRW derzeit bereit.

Kontakt

Stadtwerke Versmold GmbH
Nordfeldstraße 5
33775 Versmold

kostenfreie Servicenummer 
Tel. 0800 224 7800
Fax 0800 224 7801

E-Mail-Kontakt

RSS-Feed

RSS-Feed

Infos zu RSS