Skip to main content

Die Stadtwerke Versmold – von 1904 bis heute

1904

Lizenzvertrag der Stadt Versmold über Stromlieferung mit der Firma Friedrich Schulze aus Köln

1926

Gründung der Stadtwerke Versmold als städtischer Eigenbetrieb; Stromlieferungsvertrag mit den Niedersächsischen Kraftwerken AG Osnabrück (Nike)

1975

Gründung des Wasserbeschaffungsverbandes Sassenberg-Versmold-Warendorf mit Sitz in Vermold

1979 - 1982

Entwicklung der eigenständigen Erdgas- und Wasserversorgung durch die Stadtwerke Versmold

1992

Erwerb des 10-kV-Netzes im Kernstadtbereich durch die Stadtwerke Versmold

1993

Gründung der Strom- und Gasversorgung Versmold GmbH (SGV) als städtische Betriebsgesellschaft

2002

EMR (Elektrizitätswerk Minden-Ravensberg GmbH, jetzt E.ON Westfalen Weser AG) kauft 25,1 % der Anteile an der SGV von der Stadt Versmold

2006

Übernahme des Stromnetzes von RWE in den Ortsteilen Bockhorst, Hesselteich, Loxten und Peckeloh

2008

Konzessionsvergabe der Gemeinde Bad Rothenfelde an die SGV Strom (Innengebiet) und Gas (Gesamtgebiet)

2010

Die SGV ist wieder zu 100 Prozent eine eigenständige Gesellschaft Gesellschafter: Stadt Versmold (100 %)

2011

Übernahme des Stromnetzes (Innengebiet) und des Gasnetzes (Gesamtgebiet) in Bad Rothenfelde

2012

Gründung der Stadtwerke Harsewinkel GmbH gemeinsam mit der Stadt Harsewinkel

2016

Konzessionsvergabe der Gemeinde Bad Rothenfelde an die SGV Strom (Außengebiet); Konzessionsvergabe der Stadt Dissen aTW an die SGV Strom und Gas

Kontakt

Stadtwerke Versmold GmbH
Nordfeldstraße 5
33775 Versmold

kostenfreie Servicenummer 
Tel. 0800 224 7800
Fax 0800 224 7801

E-Mail-Kontakt