Zum Hauptinhalt springen

Energieverbrauch des Hauses analysieren:

Gebäudeenergieausweis bedarfsorientiert und verbrauchsorientiert

Nach dem Gebäudeenergiegesetz müssen alle Gebäudeeigentümer von Wohnobjekten bei Vermietung oder Verkauf den Energieverbrauch einer Immobilie in einem Energieausweis nachweisen. Der Ausweis informiert Verbraucher objektiv und ermöglicht es, die energetische Qualität von Häusern einfach zu vergleichen. Außerdem dient er zur Grundlage für mögliche Sanierungen. Es wird zwischen dem bedarfs- und verbrauchsorientierten Energieausweis unterschieden. Für die Ausstellung der Energieausweise kommen zwei Bewertungsverfahren zum Einsatz: der Verbrauchsausweis, der den gemessenen Energieverbrauch auswertet, oder der Bedarfsausweis, der unabhängig vom Nutzungsverhalten den zu erwartenden Energiebedarf ermittelt. Wofür Sie sich auch entscheiden, wir bieten Ihnen beide Energieausweise an.

Der Energieausweis enthält den Energiekennwert des Gebäudes sowie die jeweilige Energieeffizienzklasse von A+ bis H. Der Energieausweis wird beim Deutschen Institut für Bautechnik registriert und hat eine Gültigkeit von 10 Jahren ab Ausstellungsdatum.

 

IHRE VORTEILE:

  • Günstiger Preis mit besonderen Vorteilskonditionen für Energiekundinnen und -kunden
  • Energieausweis nach den Vorgaben des GEG 2020 erstellt durch fachkundige zertifizierte Experten als Vergleichsgrundlage für Käufer und Mieter
  • Transparenz über den Energieverbrauch Ihres Wohngebäudes
  • Hilfreiche Modernisierungsempfehlungen
  • Gültigkeit 10 Jahre ab Ausstellungsdatum

Kontakt

Stadtwerke Versmold GmbH
Nordfeldstraße 5
33775 Versmold

kostenfreie Servicenummer 
Tel. 0800 224 7800
Fax 0800 224 7801

E-Mail-Kontakt